Konzernweiter Kommunikationsstandard neu definiert

Die Infineon Technologies AG zählt weltweit zu den führenden Herstellern im Chipbereich und entwickelt Halbleiter- und Systemlösungen für Automotive-, Industrieelektronik-, Chipkarten- und Sicherheitsanwendungen. In Österreich beschäftigt Infineon rund 2.700 Mitarbeiter und trägt mit Standorten in Villach, Klagenfurt, Graz, Linz und Wien einen wesentlichen Beitrag zur österreichischen Volkswirtschaft bei.

Jeder Niederlassung verfügt über einen voll ausgestatteten Videokonferenz-Raum, um den raschen Austausch der einzelnen Teams weltweit zu gewährleisten. Da die vorhandenen Räumlichkeiten den Bedarf jedoch nicht decken konnten, wurden die Forderungen der einzelnen Teams nach einer entsprechenden Videokonferenz-Lösung immer stärker. So wurden in Zusammenarbeit mit Pichler Medientechnik mobile VC-Einheiten entwickelt, die den kurzfristigen Bedarf der Abteilungen an den verschiedensten Standorten abdecken können.

Es wurde eine hochwertige, formschöne Komplettlösung geschaffen, die alle Qualitätsmerkmale eines fix installierten Videokonferenz-Raumes beinhaltet. Ausgestattet mit einem FullHD Screen und dem neuesten HD-Videokonferenz Codec liefert die mobile VC-Einheit hochaufgelöste Bildqualität. Kompakte Aktivlautsprecher sorgen für hohe Sprachverständlichkeit. Anschlussfelder für externen Content sind ebenso Bestandteil des Systems wie indirekte Lichtquellen für optimierte Beleuchtung.

Durch eine mobile Plug-and-Play-Lösung konnte der üblicherweise komplexe Aufbau einer Videokonferenz-Einheit auf das Einstecken eines LAN- und Stromkabels reduziert werden, um das System in Betrieb zu nehmen. Somit kann die VC-Einheit in jedem beliebigem Raum eingesetzt werden. Die Bedienung erfolgt über eine einzige Fernbedienung und garantiert einfachste Usability für alle Anwender. Durch die mobilen VC-Einheiten wurde ein konzernweiter Kommunikationsstandard neu definiert, von dem alle Standorte weltweit ab sofort profitieren.


„Bei der gemeinsamen Entwicklung der mobilen VC-Einheit konnten individuelle Wünsche bei der Lösungsfindung berücksichtigt werden. Die professionellen Techniker von Pichler Medientechnik arbeiteten schnell und höchst effizient, womit eine zeitgerechte Umsetzung gewährleistet wurde. Alle Systeme laufen seit drei Jahren ohne Ausfall und Störung. Das weltweite Roll-Out der mobilen VC-Einheiten erleichtert seitdem unseren Arbeitsalltag wesentlich, resümiert Herr Achim Auer (Infineon Technologies IT-Services GmbH).

Infineon mobile VC-Einheit
Infineon mobile VC-Einheit